Großformatige Zeichnungen (English version below)

Schon als Kind konnte ich mich in Details verlieren und liebte es, beispielsweise das Fell von Tieren darzustellen. Unten sehen Sie ein Beispiel aus meiner Grundschulzeit.

 

Das Zeichnen großformatiger Portraits führt mich seitdem immer wieder auf künstlerische Weise zu Begegnungen, in welchen ich mich den von mir dargestellten Personen nähere und in Beziehung trete, jedoch selbst im Hintergrund bleibe.

Durch die von mir übergroß gewählten Formate entsteht dabei eine dynamische Wirkung im Raum.

Die Portraitierten kommunizieren mit ihm sowie den darin befindlichen Personen interaktiv.

Die dargestellten Personen erhalten einen ikonenhaften Charakter und eine überpersönliche Wirkung, wodurch sie gleichzeitig wieder zu einem Kunstgegenstand werden. 

Dies wird durch das von mir verwendete Material Bleistift und Kohle verstärkt, da hierdurch die Lebendigkeit in den Hintergrund rückt. 

Large format drawings:

As a child, I loved to get lost in details., for example when I drew the fur of an animal. You can see a picture below.

The drawing in a large format brings me to connections in an artifical way, in which I approach to the portraited person, get in touch with her but stay in the background in the same time.

The large format creates a dynamic effect in the room.

The portrayed communicate with it and the persons in it interactively.

This is reinforced by the used material pencil and charcoal, as it pushes the livelyness into the background.